Wir verwandeln das digitale Geld
in reale Waren!

Benutzen Sie Joys!

Bezahlen Sie Waren und Dienstleistungen mit Kryptowährung durch Joys in Einzelhandelsgeschäften

Machen Sie mit!

Benutzen Sie Ihre Token für Einkäufe in realen Geschäften!

Benutzen Sie Joys!

Verwenden Sie beliebige Kryptowährung, um Rabatte von bis zu 100% für Waren und Dienstleistungen in allen Geschäften zu bekommen

Nehmen Sie Joys!

Gewinnen Sie neue Käufer mit Kryptowährung in Ihre Geschäfte

Geben Sie Joys!

Ermutigen Sie Ihre Benutzer und Kunden für Aktivität

Abonnieren Sie die Nachrichten

Public Sale ICO - Stage 1
Abgeschlossen

318 224,51 $

Gesammelt Mittel

Public ICO Sale - Stage 2
startet am 10. Januar 2019 um 10:00 UTC

Joys – Das ist Zahlungscervice für die Durchführung legaler Ver-rechnungen praktisch in beli-ebiger Kryptowährung oder Tokens bei dem Kauf von Waren und Dienstleistungen

Wir arbeiten mit allen Kryptowährungen

Bezahlen Sie Ihre Einkäufe oder erhalten Sie die Bezahlung für Waren in jeder Kryptowährung

Umfassende POS-Lösungen für Retail

Wir haben eine offene API erstellt und sie in die weit verbreiteten POS- Systeme integriert, die von den Verkäufern von Waren und Dienstleistungen in der GUS und in Europa verwendet werden

Weite Partnernetzwerk

Die Kassenterminale, wo Joys-Modul schon eingebaut ist, werden in 30 Ländern verwendet. 25% der Kassen in Rußland haben schon Joys-Modul, in anderen GUS-Ländern - 10%. 50% der Tankstelle in Deutschland haben auch Joys-Modul.

Zahlungen werden Ihrem Bankkonto gutgeschrieben

Der Service konvertiert automatisch Kryptowährungen in Fiatgeld.

Einfache Integration

Wir bieten Zugang zu unserer API an und stellen technische Hilfe bereit

Keine rechtliche Risiken

Joys verwendet die durch Gesetzgebungen erlaubten  Mechaniken der Loyalitätspro-gramme, vorusbezahlte Karten  und Geschenkkarten sowie  Technologien der Zirkulation  von digitalen Kupons

Werte des Projekts

Mit Joys können Sie Abrechnungen zwischen Joys-Mitgliedern und Onlineshops legal abwickeln. Wir stellen die Verknüpfung von Blockchain-Projekten an die Plattform und Integration der POS-Systeme mit den Verkaufspunkten bereit. Projektteams, die Kryptowährungen oder Token in den Shops akzeptieren wollen, werden damit von der Notwendigkeit der zeitraubenden, komplizierten und kostspieligen Integration in POS-Systeme befreit.

Wir kreieren Joys als Mittel, um das klassische Geldsystem mit neuen, auf Blockchaintechnologie basierenden Systemen zu verknüpfen, um die Wirtschaft der Gesellschaft effektiver zu machen. Wir erweitern den Anwendungsbereich jeglicher Kryptowährung in Einzelhandelsgeschäften und Dienstleistungsunternehmen, indem wir den klassischen Einzelhandel in die Blockchain-Gemeinschaft integrieren und damit helfen, den Wert der Kryptowährung des Landes und der Währungen von Projekten, die Joys separat beigetreten sind, zu steigern.

Für Blockchain

Wir fördern Geld-Evolution

Wir helfen, den realen und digitalen Segmente der Wirtschaft Synergie zu erziehlen: Schrittweise, effektiv und attraktiv für Konsumenten, Unternehmen und Staaten.

Wir erhöhen die Attraktivität der Blockchain-Projekte

Wir erweitern den Anwendungsbereich der Kryptowährungen eines jeden Blockchain-Projekts, so dass wir Tokens für die Bezahlung von Waren und Dienstleistungen verwenden können.

Wir erweitern Blockchain-Community

Wir geben den Projekten die Möglichkeit, Blockchain-Technologien in ihren Lösungen einzusetzen und die Kryptowährung des Joys-Projekts zu verwenden, falls das Projekt keine eigene Kryptowährung hat und diese benötigt.

Aufbauen der Infrastruktur

Wir wollen uns mit jeder Kasse in der Welt verbinden, so dass bei Projekten direkt bei Rechnungen sowie mit Verkäufern und Käufern kooperiert werden kann. Bei uns können Sie Statistiken über Ihre Einkäufe weltweit jederzeit abrufen.

Für Retail

Wir helfen, Kunden zu gewinnen

Mit unserer Hilfe ziehen Verkäufer der Waren und Dienstleistungen neue Kunden an, die bereits Kryptogeld verwenden, und steigern den Umsatz. Heute sind es Millionen, morgen - Milliarden von Käufern.

Wir sparen Zeit und Geld

Klassische Retail kann sich der blockchain-Wirtschaft ohne Kapitalinvestitionen und ohne Kostenaufwand für den Besitz der Technologie anschließen. Es ist nicht erforderlich, zusätzliche Hardware oder Software zu installieren.

Absicherung

Joys verwendet Technologien, die die rechtliche Reinheit der Verwendung von Kryptowährung bei dem Verkauf in verschiedenen Ländern gewährleisten.

Wir bieten Marketinginstrumente an.

Das Retail erhöht den Umsatz dank der Joys-Marketinginstrumente durch die Wiederverkäufe und die Kaufshäufigkeit, dabei wird die Liste der verkauften Produkte und Dienstleistungen an einem Käufer erweitert.

Für Blockchain

Wir erweitern die Grenze der Verwendung von Kryptowährungen.

Joys-Plattform ermöglicht den Leuten reale Ankäufe in gewähnlichen Shops durch beliebiges liquides digitales Geld oder Tokens.

Man kann jetzt billiger und schneller kaufen.

Joys-Zalungsservice vereinfacht, beschleunigt und verbilligt den Vorgang den Empfang der Waren und Dienstleistungen durch die Inhaber der Ktyptowährungen und Tokens.

Wie funktioniert das?

Für Blockchain-Projekte mit eigenen Tokens oder Kryptowährung.

Die Projekte mit eigener Kryptowährung können ihre Übernahme in beliebigen am System angeschlossenen Shop gewährleisten. Bei der Integration mit Joys kann man durch Kryptowährung des Projekts zahlen. Das betrifft auch die Projekte, wo es die Bonusse, Spiel- oder innere Währung gibt. Wir haben ein individuelle Behandlung zu jeder Integration, berück-sichtigen, ob das Projekt eigene Kryptowährung oder Tokens hat, ob sie an der Börse gehandelt werden, ob sie privat sind usw.Dafür gewähren wir den Zugang zu Joys-API oder Vidgets für die Anwendung oder Webseite und helfen diese ins Projekt zu integrieren.

Für Shops

Wir erfüllen die Integration in POS-Systeme der Shops so, um einheitliche Ge-schäftslogik der Verkäufe zu gewährleisten. Es ist nicht erforderlich eine neue Kassen-Software oder Ausrüstungen aufzustellen, Wenn neue Kryptowährungen erscheinen, ermöglicht Joys keine Integrationslösungen mit POS-Systemen zu wech-seln. Um mit Joys beginnen zu arbeiten, ist es genügend die neueste Software-Version eigener Kasse zu haben, den Vertrag mit Joys abzuschlie-ßen und digitale Signatur der Kasse zu aktivieren.

Für Blockchain

Für die Länder, wo ist es verboten, in den Shops durch die Kryptowährung auszu-zahlen, bieten wir zwei Processings durch Bonus-punkte für die Bezahlung eines Teils der Ankaufes (dieser Prozessing ist schon betriebsbereit und funktioniert) und durch vorausbezahlte Karten und digitale Kupons für die volle Bezahlung des Ankaufes (dieser Prozessing wird geprüft) an. Für den Start ist es notwendig die Anwendung Joys Wallet aufzustellen, die Berech-nungs- Brieftaschen zu öffnenund diese mit jener Krypto-währung aufzufüllen, durch die es geplant ist, Ankäufe zu bezahlen.

Die Arbeit des Systems ist auf dem unten dargestellten Schema gezeigt.

Wie funktioniert das? - Das Schema

Joys Produktdemonstration

Road-Map des Projektes

Road-Map
Mehr erfahren

Informationen über JOYS

JOYS beschreibung

Die innere JOYS-Krypto-währung wirkt wie utility - die Einheit für die Erfassung der Handlungen des Benutzers, das Mittel der Belohnung den Miners und Mittel der Bezah-lung der Provision für die Transaktionen. Die JOYS-Teilnahme an jeder Bezah-lung ermöglicht, das einheit-liche verteilte Register der Zahlungen und Schecks in Joys-Blockchain zu bilden, abgesehen davon, dass die Käufer durch unterschiedli-chen Kryptowährungen zahlenIn Blockchain wird folgende Information aufgeschrieben:wer und wo gekauft hat (Adresse von Brieftaschen), Scheckbestand. Das ermöglicht die ausführliche Analyse der Käufernachfrageund Verkaufshöhe durchzuführen.

Beschränkungen

Joys-Kryptowährung verfügt über Merkmal der utility-Tokens und setzt der Teil-nahme an der Leitung mit der Gesellschaft, Abstimmung oder Gewinnverteilungn nicht voraus. Joys verkauft selbständig keine Ware oder Dienstleistungen und erbringt keine Dienstleistungen im Bereich der Währungsaus-tausch.

ICO-Durchführung

Mit Hilfe der JOYS-Krypto-währung ziehen wir das Mittel heran, um das Projekt voll-ständig zu realisieren, von der Stufe des arbeitenden Mus-ters bis zur kommerziellen Realisierung in verschiedenen Ländern. Die JOYS-Emission ermöglicht jedem Interessen-ten für alle Services des Projektes auszunutzen.

Primäre JOYS-Verteilung

Bei der Erstellung eines Blockchain-Netzwerks wurde 10.000.000.000 (zehn Milliarden) Joys emittiert.

Insgesamt werden 5.500.000.000 (fünfeinhalb Milliarden) JOYS an der Börse platziert, die 55% der Emission ausmachen. Dabei werden 500.000.000 (fünfhundert Millionen) für Pri-ICO, 1.500.000.000 (anderthalb Milliarden) für Pre-ICO, und 3.500.000.000 (dreieinhalb Milliarden) für ICO bereitgestellt.

2.800.000.000 (zweimilliarden- achthunderttausend ) Joys - 28%  sind für Partner-Projekte reserviert und werden in Übereinstimmung mit dem Beschluß des speziell gegrün- deten Expertenrates auszahlen. Als Leiter des Rates gilt Joys- CEO, der persönlich bestätigt und trägt Verantwortung für die Kontrolle der Zwecknutzung von für Projekte bereitgestellten JOYS-Münzen. Die reservierten JOYS werden zu den Zielen der Entwicklung und gemeinsame Joys-Einführung mit Projekten der Partner in folgende Richtungen:

  • 5% für Finanzen;
  • 5% für E-Commerce und Beratung;
  • 5% für soziale Netzwerke;
  • 5% für Medien und Inhalt;
  • 8% für Internet der Dinge.

Die restlichen 1.700.000 (eine Milliarde siebenhundert Millionen) JOYS, nämlich 17% der Ausgabe, werden zwischen dem Bounty-Programm 200.000.000 (zweihundert Millionen, 2%) und dem Projekt-Team 1.500.000.000 (eine Milliarde fünfhundert Millionen) verteilt.

Die für die Mannschaft des Projektes bestimmten JOYS bewahren in den Brieftaschen des Projektes und werden zwischenMitgliedern der Mannschaft im Laufe von 2 Jahren laut dem Smart-Vertrag nach ICO unter Berücksichtigung der Erreichung der in Roadmap und White Paper bestimmten Erfolgen und Zielen unter Kontrolle unseres Treu-händlers: Andrej Gratschov, Vizepräsidenten des Russischen Verbandes für Kryptowährungen und Blockchain verteilt werden.

Der Umfang der in vorhergehen-den Runden nicht verteilten JOYS geht in die folgenden ICO- Runde zum Preis nachfolgender Runde. Nach den Ergebnissen aller Runden werden die nicht- eingelösten JOYS-Münzen in Fonds der Projektmannschaft übergeben und werden für die Heranziehung und Motivation der neuen Mitglieder der Mannschaft verwendet werden.

ICO-Zeitplan

die Runde

Umfang

Minimaler/
Maximaler Cap $

Zeitraum des Verkaufs

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

Preis JOYS zu Beginn
der Runde $

Preis ab 9 Tagen
ab Beginn der Runde $

Preis ab 15 Tagen
ab Beginn der Runde $

Private Sale

500 000 000

1 m / 5 m

10:00 UTC 16. April - 23:59 UTC 4. Mai

10k / no limit

0,01

0,015

die Runde

Umfang

Minimaler/
Maximaler Cap $

Zeitraum des Verkaufs

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

Preis JOYS zu Beginn
der Runde $

Preis ab 9 Tagen
ab Beginn der Runde $

Preis ab 15 Tagen
ab Beginn der Runde $

Public Presale

1 500 000 000

5 m / 30 m

10:00 UTC 16. Mai - 23:59 UTC 31. Mai

6k / no limit

0,02

0,025

die Runde

Public ICO Sale

die Runde

Etappe

Umfang

Minimaler/
Maximaler Cap $

Zeitraum des Verkaufs

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

21.06.-09.07.

10.07.-27.07.

28.07.-14.08.

15.08.-04.09.

Public ICO Sale

Etappe 1

1 500 000 000

5 m / 50 m

10:00 UTC 21. Juni - 23:59 UTC 04. September
2018

$0,4k / no limit

0,03

0,035

0,04

0,05

die Runde

Etappe

Umfang

Minimaler/
Maximaler Cap $

Zeitraum des Verkaufs

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

10.01.-10.02.

11.02.-11.03.

12.03.-10.04.

01.07.-01.08.

02.08.-02.09.

03.09.-10.10.

Public ICO Sale

Etappe 2

1 000 000 000

5 m / 50 m

10:00 UTC 10. Januar - 23:59 UTC 10. April
2019

$0,4k / no limit

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

die Runde

Etappe

Umfang

Minimaler/
Maximaler Cap $

Zeitraum des Verkaufs

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

10.01.-10.02.

11.02.-11.03.

12.03.-10.04.

01.07.-01.08.

02.08.-02.09.

03.09.-10.10.

Public ICO Sale

Etappe 3

1 000 000 000

6 m / 60 m

10:00 UTC 01. Juli - 23:59 UTC 10. Oktober
2019

no limit / no limit

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

21.06.-09.07.

10.07.-27.07.

28.07.-14.08.

15.08.-04.09.

0,03

0,035

0,04

0,05

10.01.-10.02.

11.02.-11.03.

12.03.-10.04.

01.07.-01.08.

02.08.-02.09.

03.09.-10.10.

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Marktwert zum Datum der Rundbeendigung

Liste der Währungen, die zur Zahlung für JOYS akzeptiert werden

In der ersten Runde werden nur Bitcoin und Ethereum akzeptiert, dann auch folgende Währungen: NEM [XEM], Reddcoin [RDD], Bancor [BNT], district0x [DNT], Edgeless [EDG], Bitcoin Gold [BTG], Litecoin [LTC], Siacoin [SC], BitCrystals [BCY], Ether Classic [ETC], Startcoin [START], Dogecoin [DOGE], Golem [GNT], , Waves [WAVES], Digibyte [DGB], Decred [DCR], Melon [MLN], Lisk [LSK], Blackcoin [BLK], EOS [EOS], Clams [CLAM], LBRY Credits [LBC], Factoids [FCT], Gnosis [GNO], Vertcoin [VTC], Augur [REP], Omni [MSC], Nxt [NXT], FunFair [FUN], RCN [RCN], Status [SNT], Voxels [VOX], OmiseGo [OMG], Storj [STORJ], iExec [RLC], Qtum [QTUM], Wings [WINGS], 0x [ZRX], SingularDTV [SNGLS], Basic Attention Token [BAT], Civic [CVC], Bitcoin Cash [BCH], WeTrust [TRST], FirstBlood [1ST], Counterparty [XCP], Steem [STEEM], Nubits [NBT], Neo [NEO], Peercoin [PPC], Salt [SALT], Numeraire [NMR], Aragon [ANT], Bitshares [BTS], GameCredits [GAME], Monacoin [MONA], Metal [MTL], Maidsafe [MAID], Swarm City [SWT], Novacoin [NVC], Tether [USDT], Matchpool [GUP], Ripple [XRP].

Joys kaufen

Verteilung der Mittel von ICO

Verteilung der Mittel von ICO Klicken Sie hier, um den Joys Business Plan zu sehen

Bounty

Der Gesamtanteil der Bounty-Kampagne in ICO
beträgt 2 % (200.000.000 JOYS)

Nachdem Sie Bounty-Aufgaben durchführen, bekommen Sie JOYS-Kryptowährung. Bounty-Kampagne
wird in 7 Kategorien gegliedert:

Am Ende des ICO wird Bounty nach der oben genannten Proportion verteilen. Sie erhalten eine Belohnung in der Form der JOYS-Kryptowährung, die Sie während der Teilnahme an der Bounty-Kampagne in der entsprechenden Kategorie verdient haben.

Der Bounty-Manager und/oder das Projektteam behalten sich das Recht vor, die Bedingungen der Kampagne jederzeit zu ändern.

Zahlungsadressen werden nach dem Senden nicht geändert. Geben Sie die Wallet- Adressen sorgfältig ein.

Jede beleidigende oder unangemessene Verhalten bei der Joys-Förderung führt zu einer sofortigen Disqualifikation eines Teilnehmers aus der Bounty- Kampagne.

Die Entscheidungen des Bounty-Managers und / oder des Projektteams sind endgültig

Für Anfragen oder Beschwerden mailen Sie uns an die Adresse: vergessen Sie nicht, in der Betreffzeile des E-Mais "Bounty" zu hinweisen

FAQ

ICO, Initial coin offering (Originalangebot an Münzen/Tokens) - Verkauf der fixierten Menge von neuen Münzen/Tokens, die durch einmalige oder beschleunigte Emission bekommen sind. Die Projekte beginnen mit ICO,um das Geld für eigene Entwicklung heranzuziehen.                          

Unter ICO versteht man manchmal Crowdsale

Das Projekt benötigt Mittel für seine Entwicklung. Wichtige Schlüsselrichtungen:

  • Zahlung für die API-Joys-Integration in POS-Systeme: So ermöglichen wir die Annahme der Kryptowährung. Es gibt in jedem Land von ein paar Dutzend bis zu ein paar Hundert solcher Systeme.
  • Modernisierung der Joys-Lösungen: der Gebrauch des Systems wird für die Benutzer und die Projekte erleichtert.

Besitzer jeder Kryptowährung können mit Joys bezahlen. Es ist nicht benötigt, Joys gegen Fiat umtauschen, deshalb fehlen Risiken des Betrugs. Die zu Joys angeschlossenen Einzelhändler können ihre Loyalitätsprogramme so anpassen, dass die Käufer Cashback oder andere Bonus von der Bezahlung für ihre Einkäufe mit Kryptowährung bekommen.

Unser Team befindet sich in Russland: in Moskau, Krasnodar, Tscheljabinsk und Kemerowo. Unsere Entwickler haben viel Erfahrung in Informatik und Programmierung. Sie können das Joys-Team näher im White-Paper des Projekts oder auf der Projektwebseite kennenlernen.

Für den JOYS-Einkauf ist es notwendig,

  • Die Joys-Wallet herunterladen, installieren und registrieren;
  • Sich in dem persönliches Konto zu registrieren;
  • Einen Gutschein für den JOYS-Einkauf abzufertigen und zu bezahlen.

JOYS werden auf die Wallet innerhalb ein paar Stunden automatisch eingezahlt.

Wenn Sie technische Fragen haben, melden Sie sich bitte an den technischen Kundendienst:

die Runde

Zeitraum des Verkaufs

Private Sale

10:00 UTC 16. April - 23:59 UTC 4. Mai

die Runde

Zeitraum des Verkaufs

Public Presale

10:00 UTC 16. Mai - 23:59 UTC 31. Mai

die Runde

Public ICO Sale

die Runde

Etappe

Zeitraum des Verkaufs

Public ICO Sale

Etappe 1

10:00 UTC 21. Juni - 23:59 UTC 04. September
2018

die Runde

Etappe

Zeitraum des Verkaufs

Public ICO Sale

Etappe 2

10:00 UTC 10. Januar - 23:59 UTC 10. April
2019

die Runde

Etappe

Zeitraum des Verkaufs

Public ICO Sale

Etappe 3

10:00 UTC 01. Juli - 23:59 UTC 10. Oktober
2019

die Runde

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

Private Sale

10k / no limit

die Runde

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

Public Presale

6k / no limit

die Runde

Public ICO Sale

die Runde

Etappe

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

Public ICO Sale

Etappe 1

$0,4k / no limit

die Runde

Etappe

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

Public ICO Sale

Etappe 2

$0,4k / no limit

die Runde

Etappe

Ein minimaler/maximaler Einlagebetrag, Gegenwert in $

Public ICO Sale

Etappe 3

no limit / no limit

Wir haben keine geographische Beschränkungen und maximale Größe der Einlagen. Ein Käufer oder Fonds beliebiges Staats und Zuständigkeitsberei- ches kann am Crownfunding teilnehmen, wenn nationale Gesetzgebung des Käufers in ICO einzulegen nicht verbietet.

Nach den Ergebnissen des Howey-Krypto-Währungstests gilt JOYS als Utility-Token: Es ist kein Wertpapier nach der Gesetzgebung der USA.

Beim Kauf der JOYS-Kryptowährung muss ein Käufer einschränkende Maßnahmen in Bezug auf die Gesetzgebung seines Landes kennen und beachten.

die Runde

Minimaler/
Maximaler Cap $

Private Sale

1 m / 5 m

die Runde

Minimaler/
Maximaler Cap $

Public Presale

5 m / 30 m

die Runde

Minimaler/
Maximaler Cap $

Public ICO Sale

30 m / 105 m

die Runde

Public ICO Sale

die Runde

Etappe

Minimaler/
Maximaler Cap $

Public ICO Sale

Etappe 1

5 m / 50 m

die Runde

Etappe

Minimaler/
Maximaler Cap $

Public ICO Sale

Etappe 2

5 m / 50 m

die Runde

Etappe

Minimaler/
Maximaler Cap $

Public ICO Sale

Etappe 3

6 m / 60 m

Bedingungen der Bounty- Kampagne finden Sie auf der Webseite.

JOYS ist ein interne Kryptowährung, dient als Utility-Token, eine Einheit für die Berücksichtigung der Benutzeraktionen, ein Mittel zur Belohnung der Miners. In der Zukunft ist es geplant, die Zahlung für die Verwendung des Systems einzuführen. JOYS-Währung ist ein digitales Aktiv, das einen Zugang zu im White-Paper angegebenen Services gewährleistet, die ein verteiltes Joys-Netzwerk bietet.

Nein. JOYS gilt als Utility-Token: seine Besitzer beteiligen sich nicht an der Unternehmensführung, der Stimmabgabe oder der Gewinnverteilung. Nach dem JOYS-Erhalt bekommt der Käufer den Status des Kreditgebers nicht. Der Grundinhalt der internen Kryptowährung im Joys-Projekt erlaubt es den Benutzern nicht, Währungen (einschließlich die Wertpapiere) auszutauschen.

Für US-Käufern: Laut dem Howey-Test, dem Wertpapierrecht (The Securities Law, 1933 USA), ist JOYS kein Wertpapier, das Angebot für die JOYS-Emission ist von der Registrierung bei der SEC befreit. Nur qualifizierte institutionelle Investoren dürfen am ICO teilnehmen.

Für die Käufern aus Singapur: nach den Gesetzen der Währungsbehörde von Singapur über die Wertpapiere und Futures (SFA) und nach dem Gesetz über die Finanzberater (FAA) ist JOYS kein Wertpapier.

Für die JOYS-Emissionen verwendeten wir ein privates Blockchain-Netzwerk auf der Basis von Ethereum.

Für ICO werden 5.500.000.000 (fünfeinhalb Milliarden) JOYS platziert.

Der Preis hängt von der Runde und dem Datum des Verkaufs ab. Sie können sich mit den Kosten auf der Webseite in der ICO-Sektion vertraut machen.

Liste der Währungen,
die zur Zahlung für
JOYS akzeptiert werden

In der ersten Runde werden nur Bitcoin und Ethereum akzeptiert, dann auch folgende Währungen: NEM [XEM], Reddcoin [RDD], Bancor [BNT], district0x [DNT], Edgeless [EDG], Bitcoin Gold [BTG], Litecoin [LTC], Siacoin [SC], BitCrystals [BCY], Ether Classic [ETC], Startcoin [START], Dogecoin [DOGE], Golem [GNT], , Waves [WAVES], Digibyte [DGB], Decred [DCR], Melon [MLN], Lisk [LSK], Blackcoin [BLK], EOS [EOS], Clams [CLAM], LBRY Credits [LBC], Factoids [FCT], Gnosis [GNO], Vertcoin [VTC], Augur [REP], Omni [MSC], Nxt [NXT], FunFair [FUN], RCN [RCN], Status [SNT], Voxels [VOX], OmiseGo [OMG], Storj [STORJ], iExec [RLC], Qtum [QTUM], Wings [WINGS], 0x [ZRX], SingularDTV [SNGLS], Basic Attention Token [BAT], Civic [CVC], Bitcoin Cash [BCH], WeTrust [TRST], FirstBlood [1ST], Counterparty [XCP], Steem [STEEM], Nubits [NBT], Neo [NEO], Peercoin [PPC], Salt [SALT], Numeraire [NMR], Aragon [ANT], Bitshares [BTS], GameCredits [GAME], Monacoin [MONA], Metal [MTL], Maidsafe [MAID], Swarm City [SWT], Novacoin [NVC], Tether [USDT], Matchpool [GUP], Ripple [XRP].

Von ein paar Minuten bis ein paar Tage. Es hängt von mehreren Faktoren ab:

  • von der Währung, mit der Sie Ihren Einkauf bezahlt haben (Fiat oder Kryptowährung)
  • von der Transaktionszeit des Zahlungsdienstleisters aus Ihrem Land
  • von der Art der Kryptowährung und der Geschwindigkeit der Transaktionsbestätigung im Netzwerk.

Unverkaufte JOYS werden an den Fonds des Projektteams gesendet.

JOYS können in den Wallets auf Ihrem Computer oder in den Wallets auf unseren Servern gespeichert werden. Wir unterstützen die Zusammenarbeit mit MyEtherwallet. Wir haben auch unsere eigene Wallet-Anwendung namens Joys-Reticule.

Das Guthaben Ihrer Wallet ist im Kundenkonto und unter der Adresse verfügbar http://ethexplorer.joys.digital/home.

Zur Zeit ziehen wir folgende Börsen für die Listing von JOYS in Betracht - Gatecoin, Coinnest, Mercatox, Yobit, EtherDelta, Livecoin, Bittrex, Poloniex, CoinRail, KuCoin, HitBTC, OKEX. Über die Listing entscheiden wir uns noch vor Abschluss der ICO.

Wir erwarten, dass der JOYS-Preis nach oben geht. Dafür gibt es einige Voraussetzungen:

  • Die Welt-Blockchain-Gemeinschaft hat die Idee des Projekts hoch eingeschätzt;
  • Wir haben ein erfahrenes, gut koordiniertes Team;
  • Wir haben nicht nur ein Konzept, sondern auch ein fertiges Produkt;
  • Wir Folgen den Bedingungen unserer Roadmap;
  • Anfängliche JOYS-Kosten erlauben, in unseres Projekt ohne Hindernisse zu investieren

Persönliches Kundenkonto des Investoren wird im Mai geöffnet. Sie müssen auf den Link klicken, das Formular ausfüllen und den Account bestätigen.

Ja, das tun wir. Nach der Bestätigung des Kontos, füllen Sie die Details Ihres Profils aus und danach können Sie JOYS kaufen.

Überprüfen Sie den Spam.

An den ICO-Tagen können Briefe aufgrund einer hohen Belastung innerhalb von 10 Minuten erreicht werden.

Schreiben Sie eine Anfrage zur Passwortwiederherstellung in beliebiger Form und senden Sie sie an den Kundendienst:

Es ist nicht empfehlenswert, mehr als einen Account im System zu erstellen.

Team

Team - Andrej Michajlischin

Andrej Michajlischin

CEO

Der Unternehmer, Mitbegründer mehrerer Projekte wie DiscountMobile, Dinect, MUVIS. Im Jahr 2004 absolvierte er die Aspirantur (bei der Russischen Akademie der Wissenschaften) mit den Schwerpunkten in mathematische Modellierung, numerische Methoden und Programmkomplexe. Seit 2009: Mitbegründung und Entwicklung der interaktiven Werbeplattform DiscountMobile. Seit 2014: Der Leiter der Dinect-Plattform.

Team - Sergej Shdanow

Sergej Shdanow

CTO, BACK-END und BLOCKCHAIN Entwickler

Ein erfahrener Fachmann im Bereich verteilter Netzwerklösungen, ein Programmierer, ein Buchhalter. Seit 2009 ist er Mitbegründer und technischer Leiter der interaktiven Werbeplattform DiscountMobile. Seit 2014 wurde er der technische Leiter der Dinect-Plattform. 2015 " experimentierte" er mit der Verwendung der Blockchain-Technologien im Business und in den verschiedenen Systemen, erstelle ein privates Blockchain- Netz und ein Prototyp der Multiplattform-Wallet für es.

Team - Wladimir Tolmatschow

Wladimir Tolmatschow

CVO, ZAHLUNGSSYSTEM

Ein Finanzier mit 17-jähriger Erfahrung, ein Profi im Bereich des Zahlungs- und Dienstleistungsmarktes. Ein Mitbegründer des Projektes des Nichtkartenzahlungssystems Sendy. 2004 absolvierte er die russische G.W. Plekhanov Wirtschaftsakademie, ein Wirtschaftler mit Schwerpunkt " Finanzen und Kredit". 2013 wurde er ein Mitbegründer und ein Entwickler des DIPAY-Zahlungssystems; die Lizenz der Zentralbank der Russischen Föderation 0035 vom 30. September 2014. (im September 2017 wurde das Rebranding stattgefunden und das System hat den Namen Sendy bekommen).

Team - Aleksandr Schamjan

Aleksandr Schamjan

CCO, IR

Der Unternehmer, der die Erfahrung im Finanzbereich seit 2004 hat. Seit 2014 beschäftigt er sich mit Finanzberatung, während seiner Arbeit im Finanzsektor hat er mehr als 2,5 Milliarden Rubel in verschiedene Projekte herangezogen, verwendet seine Erfahrungen und Qualifikationen im Interesse der Kunden, um die Stabilität ihres Geschäftes und das Vertrauen in die Zukunft zu sichern.

Team - Vladislav Gavriluk

Vladislav Gavriluk

CMO

Der praktizuerende digitale Fachmann, der riesengroße Arbeitserfahrung in allen Kanälen der Online-Marketing. Er hat mit solchen großen TOP 100 Gesellschaften von RuNet wie z. B.: BonPrix, Quelle, World Of Tanks, TCS Bank, Open Bank gearbeitet. Er hat große Brandmarken durch Internet und Direktmarketing aus der RF hinausbefördert. Er hat soziale Medien monetarisiert und mit vielen Internet-Projekten Turn-Key geleitet. Er beherrscht fachgemäß soziale Medien: linkedin, FB. Die 10-järige gründliche Begutachtung in Online-Werbung und eine tiefe Verständnis der internationalen Trends.

Team - Iwan Kretschjetow

Iwan Kretschjetow

FINANZDIREKTOR

Ein Finanzier mit 17-jährigen Erfahrung, seit 2004 ist er als Finanzdirektor in großen Holdingstrukturen tätig. Im Laufe von 6 Jahren leitete er die Teams der Finanzfunktion bis zu 25 Personen als Finanzdirektor der Holding mit einem jährlichen Umsatz von 125 Millionen US- Dollar.

Team - Anna Genergart

Anna Genergart

Direktorin der Software-Integration

Projektleiterin und Analytikerin. Eine Fachfrau in der Entwicklung, der Integration und der Durchführung der Softwareprodukte. Als eine Betriebsleiterin hat sie von 2005 bis 2011 mehrere Projekte mit dem Schwerpunkt auf den Softwareprodukten auf der Ebene des Finanzministeriums und der Schatzkammer der Russischen Föderation durchgeführt Seit 2012 spezialisiert sie sich auf die Durchführung der Integrationsprojekte zur Retail-Software, Zahlungssysteme und CRM. 2015 absolvierte sie ihre Ausbildung im Rahmen des Präsidentenprogramms für Führungskräfte mit dem Schwerpunkt auf dem Projektmanagement.

Team - Sergej Manenkow

Sergej Manenkow

Business-Analytiker

Er absolvierte die Psychologische Fakultät der M.V. Lomonosow Moskauer Staatlichen Universität, beschäftigt sich mit der geisteswissenschaftlichen Technologien in den kognitiven Zentren für die regionale Entwicklung (Systemanalyse und Projektierung, soziale Beratung und Engineering, geisteswissenschaftliche Technologien) als das Mitglied der Gruppe vom Professor G.G. Malinetskij im M.W. Keldysch Institut für praktische Mathematik; entwickelte und reorganisierte soziale Objekte (wie Gemeinschaften, Gruppen, Unternehmen, Organisationen und Abteilungen), innovative Lehrmethoden und Trainingsprogramme. Seine Begeisterungen sind die Modellierung des Bewusstseins und Spielmodellierung Er nahm an der Arbeit der höchsten Verwaltungsorgane teil, wie z.B. in der Kommerzbank AKB Bars als das Leitungsmitglied, in der Holding FSK Russkoje Pole als das Mitglied des Direktorenrates und der Vizepräsident, in der OAO Industriebäckerei Znak Hleba, in der Bank Expobank als der Berater des Vorstandsvorsitzendes.

Team - Ruslan Konowalow

Ruslan Konowalow

Leiter der Verkaufsabteilung

Ein professioneller und erfahrener Manager. Militärische Hochschulbildung, zusätzliche Hochschulbildung im IT-Bereich. Reserveoffizier. Headhunter. Spezialist für den Verkauf. Gründung, Management der Organisationen verschiedener Richtungen seit 1996. Projekte sind klein und groß, Einzelhandel, Großhandel, IT, mit Management von Teams bis zu 280 Personen. 2018 - Joys. Verkaufsleiter. Entwicklung der Partnerbeziehungen - Entwickler von POS. Seine Hobbys sind Alpineski und Tauchen.

Team - Lew Schemetow

Lew Schemetow

Leiter der Abteilung für die Partner-Kommunikation

Der Fachmann im Bereich Handel und Finanzen, der Magister im Bankwesen. Der Unternehmer, der Gründer von mehreren Online-Shops. Seit 2013 leitet er die Abteilung für interaktive Werbung in der Plattform DiscountMobile, seit 2015 stellvertretender Leiter der Vertriebsabteilung des Projektes Dinect.

Team - Nikolaj Smirnow

Nikolaj Smirnow

Projektmanager

Der Fachmann mit der 11-jährigen Erfragung im Bereich Projektmanagement, er hat PME-Kompetenz-Zeugnis "Expert im Projektmanagement". 2010 absolvierte er das Institut für das Management namens "Sibirische Akademie des Staatsdienstes" im Bereich " Staatliche und regionale Verwaltung". 2006-2012 leitete er internationale und allrussische Projekte im Bereich der Kultur und Jugendpolitik. Seit 2015 ist er der Leiter von einigen Dinect-Projekten geworden.

Team - Stanislaw Lesnikow

Stanislaw Lesnikow

Leiter der Projekten, Systemanalytiker, UX-Designer

Er hat die innovative Werbungsarten aus-gearbeitet, mit der Struktureinheit einer großen Offline-Mediaagentur geleitet, die Realisierung von DiscountMobile und Dinect projektiert und beaufsichtigt.

Team - Michail Iwanow

Michail Iwanow

Sicherheitsfachmann

Der Fachmann auf dem Bereich für die Entwicklung und den Betrieb der Informationssysteme. Während der Arbeit in dieser Industrie hat er verschiedene Systeme (von den Systemen der Drucksteuerung für die Durchführung von wissenschaftlichen Experimente bis zur Renten- und Steuerberichterstattung) entwickelt und durchgeführt. Seit 2013 ist er für den störungsfreien Betrieb aller Dinect-Services und -Anwendungen verantwortlich.

Team - Serej Berlinskij

Serej Berlinskij

BLOCKCHAIN Entwickler

Der Ingenieur-Programmierer mit 20-jährigen Erfahrung. Er hat an der Entwicklung von Back-Ends für mehr als 40 große und kleine Projekte teilgenommen. Die Programmierung hat er in C ++ und Perl angefangen, jetzt wechselte er sich zu Python und Java.

Team - Michail Gulew

Michail Gulew

Back-End und BLOCKCHAIN Entwickler

Ein erfahrener Programmierer. Er hat 1996 die Physikfakultät an der Kemerowo Staatsuniversität absolviert. Seit 1997 arbeitete er in der Bank und war für seine gesamte IT-Infrastruktur verantwortlich. Seit 2013 ist er der führende Programmierer des Dinect-Projektes geworden.

Team - Wiktor Kusnezow

Wiktor Kusnezow

Front-End-Entwickler

2011 hat er die mathematische Fakultät als Mathematiker und Programmierer an der Kemerowo Staatsuniversität absolviert. Seit 2009 arbeitete er in der Kemerowo Staatsuniversität beim Computer- und Multimedia- Dienst. Seit 2011 hat er mehr als 20 Webseiten entwickelt. Seit 2014 ist er der Ingenieur-Programmierer des Dinect-Unternehmens geworden.

Team - Wjatscheslaw Tretjakow

Wjatscheslaw Tretjakow

Fachmann der Integrationsabteilung

Im Jahre 2005 hat er Staatsuniversität für Kultur und Kunst in Kemerowo, Lehrstuhl für Technologie der automa-tisierten Informationsverarbeitung.
– Seit 2002 hat er mit der Aufstellung, Ausrichtung und Bedienung von IT-Infrastruktur eines Betriebes beschäftigt.
– Seit 2014 - Fachmann der Integrationsabteilung in Dinect-Gesellschaft.

Team - Aleksandr Belich

Aleksandr Belich

QA

Er ist Hauptperson in der Fehlersuche. Das gesamte Dienstalter beträgt 9 Jahre. In diesem Zeitraum war er verantwortlich für die Arbeitsqualität zweier großen Projekte, die mit den Loyalitätsprogrammen verbunden sind. Er hat eine große Erfahrung nicht nur in der Testdurchführung, sondern auch in der Schaffung von einfachen und verständlichen Interfaces. Das hilft der Gesellschaft einer großen Qualität der Produkte zu erreichen.

Team - Aleksej Shdanow

Aleksej Shdanow

QA

Er studiert an der Fakultät für die angewandte Mathematik der Kuban Staatsuniversität, ist auch ein aktiver Teilnehmer der wissenschaftlichen Studiengemeinschaft. Seit 2016 interessiert er sich für mathematische Modellierung der wirtschaftlichen Prozesse und für die technische Erforschung von schon konstruierten Modellen, sowie für das Testen der Softwareprodukte.

Team - Inna Tschurkina

Inna Tschurkina

PR

Sie absolviert die Fakultät für Journalistik der Lomonosow Moskauer Staatlichen Universität. Die Berufserfahrung im PR-Bereich seit 2013: internationale Nachrichtenagentur Ketchum Maslov (Förderung von Adidas, Philips, Audi, usw.), PR-Agentur "PR-Partner" (die Präsentation am russischen B2b-Markt des Wiberg-Unternehmens, die PR- Unterstützung des KARO-Kinonetzes, die Präsentation des Fibrum-Cyberhelmes und "Eintauchen". Derzeit: Redakteur im Projekt Rate & Goods und PR-Manager von Joys Digital.

Team - Nikolaj Siborow

Nikolaj Siborow

SMM

Fachmann auf dem Gebiet des Internet-Marketings. 2015 absolvierte er die polytechnische Pjotr-Welikij-Universität Sankt Petersburg. Er hat Erfahrung auf dem Gebiet der Kundenbetreuung in den Banken Sberbank und Tinkoff. 2016 arbeitete er im Bereich der Einholung von Genehmigungen für Außenreklame bei staatlichen Strukturen. Seit 2017 interessiert er sich für die Kryptowährung-Sphäre und besucht regelmäßig Ausstellungen und Konferenzen.

Team - Jiang Xue

Jiang Xue

China Community

Die Unternehmerin. Die Fachfrau im Bereich der Literatur, die Redakteurin und die Journalistin. 2012 hat sie Nanjing Universität absolviert (南京大学).

Advisors

Advisors - Johannes Gugl

Johannes Gugl

CEO & Co-Founder Blocksmatter

Johannes has more than 15 years experience in consulting, venture capital & private equity, banking and technology.

Advisors - Jonathan Fianu

Jonathan Fianu

Direktor bei PredictX

EMEA Director bei PredictX liefert Machine Learning und AI-Lösungen für globale Unternehmen. Jonathan sitzt in einer Reihe von Start-up-Boards, die sich mit der Geschäftsstrategie und den Reiseunternehmen auseinandersetzen, die es zu erweitern gilt.

Advisors - William Bryant

William Bryant

Direktor bei Amex & Startup Advisor - Digitale Plattformen, Digital / Mobile Payments, Partnerschaften, Busentwicklung und -betrieb

Direktor der Global Platform Solutions bei American Express. Advisor & Non-Executive Director in verschiedenen Start-Up Boards, die dabei helfen, die Strategie zu definieren, Blocker zu überwinden und sicherzustellen, dass das Produkt und das Team skaliert und letztendlich für den Erfolg eingerichtet werden.

Advisors - İrfan Parvez

İrfan Parvez

Geschäftsführender Direktor von CF Group

Irfan ist für die Arbeit der internationalen Blockchain-Stiftung zuständig und steuert die Hauptinvestitionen in anderen technologischen Richtungen. Er ist Vorstandsmiglied von einer Reihe von öffentlichen und privaten Unternehmen sowie staatlichen Programmen, wo er sich mit den Fragen der strategischen Entwicklung, Investitionen und Personalressoursen befasst.

Advisors - Andrej Gratschew

Andrej Gratschew

ESCROW AGENT
Geschäftsführender Partner von The Chaos Fund, Gründer und Leiter von "Crypsis - Blockchain technology"
Advisors - Wladimir Perow

Wladimir Perow

MITBEGRÜNDER VON "CRYPSIS - BLOCKHAIN TECHNOLOGY", DIREKTOR DES PROJEKTBÜROES
Advisors - Marija Agranowskaja

Marija Agranowskaja

ANWÄLTIN, JURISTIN GRAD LEGAL & FINANCIAL ADVISORY SERVICE
Advisors - Rustam Ergashev

Rustam Ergashev

Projektleiter in SHTRIKH-M, Vertriebsgruppe
Advisors - Roman Meister

Roman Meister

BERATOR FÜR PARTNER-KOMMUNIKATION

Der Berater des Projektes. Der Generaldirektor des Unternehmens Azbuka, der Leiter des Rate&Goods-Projektes. 2008 hat er den Magistergrad im Bereich Business-Analytik in der Akademie für die Volkswirtschaft bei der Regierung der Russischen Föderation erworben (heute ist es Akademie für Volkswirtschaft bei dem Präsidenten). Seit 2008 hat er an der Entwicklung der Software für POS-Terminals und das System der Warenbuchhaltung teilgenommen. Seit 2011 hat das Service zur Information der Nutzer über Gebrauchsgüter gestartet. Seit 2017 leitet er die Firma Azbuka und das Service Rate & Goods.

Advisors - Maksim Gladkow

Maksim Gladkow

BERATOR FÜR SOFTWARE-ENTWICKLUNG

Ein Berater des Joys-Projektes mit 20-jährigen Erfahrung im Bereich der Softwareentwicklung, er hat den Name des Projektes vorgeschlagen. Er hat im Jahr 2001 Pensa Staatliche Universität in der Fachrichtung Software-Ingenieur absolviert. Er hat in folgenden Unternehmen gearbeitet: Acronis, Kaspersky Lab, Samsung, Zentrtelekom, Kode Besopasnosti, Infowatch, Dashboard Systems, Polaris, usw.

Advisors - Sergey Krassiy

Sergey Krassiy

Internationale Beziehungen

Partner

Presse über uns

Ereignisse

Ereignisse - Joys at BRICS Summit 2018

Joys at BRICS Summit 2018

The Joys Digital team presented by the CEO Andrey Mikhaylishin and the CVO Vladimir Tolmachov took part in BRICS Business Council and BRICS Business Forum at BRICS Summit. Both events were held in South Africa. During the Council in Durban Andrey and Vladimir held a preliminary meeting at which they discussed issues of concern to the five countries of BRICS, including the creation of a rating agency and a new independent payment system. Andrey had an opportunity to present Joys Digital at the welcome pitch and made a report together with colleagues on the concept and architecture of the NIPS.

Ereignisse - Joys at the International Congress on Cybersecurity

Joys at the International Congress on Cybersecurity

On July 5 and 6, the Joys Digital team visited the International Congress on Cybersecurity in the World Trade Center! The project was presented by the powerful trio: the CEO Andrey Mikhaylishin, the Joys Digital CTO Sergey Zhdanov and the CCO Alexander Shamyan. They got with the latest news and expert opinions on issues of such important for the crypto industry sphere as cybersecurity, as well as introduced our payment service to the guests of the congress. Thanks to the organizers for the useful and topical event!

Ereignisse - Joys at BLOCKCHAIN & INVESTMENT conference in Singapore

Joys at BLOCKCHAIN & INVESTMENT conference in Singapore

The Joys Digital CCO Alexander Shamyan spent three productive days in Singapore at the BLOCKCHAIN & INVESTMENT conference! During this time Alexander introduced the project to many investors and showed how the Joys payment platform works. So, Singapore, can’t wait to see the service work in full power: our technology has conquered everyone!

Ereignisse - Joys at Elite Summit 2018 in Switzerland

Joys at Elite Summit 2018 in Switzerland

The head of the Joys Digital project Andrey Mikhaylishin visited the Elite Summit 2018, which was held in Montreux, Switzerland. At the event Andrey presented the project to major investors and demonstrated the work of the Joys payment service. According to eyewitnesses, our project made a great impression! We thank the team of SmartValley and Alexey Voronin for the excellent organization of the summit!

Ereignisse - Joys at the conference «Moscow for the blockchain - the blockchain for Moscow»

Joys at the conference «Moscow for the blockchain - the blockchain for Moscow»

The Joys team took part in the conference «Moscow for the blockchain - the blockchain for Moscow». We talked about the project and showed the work of our payment service to the wide audience. Following the results of the conference, we got acquainted with interesting people and projects - and we have already arranged a lot of meetings! Thanks to the event organizers for their work and the participants for their high interest in Joys!

Ereignisse - Joys at a blockchain conference in the Federation Council

Joys at a blockchain conference in the Federation Council

On the 7th of June the Joys Digital team took part in the blockchain conference held in the Federation Council of Russia. At our stand there were a lot of guests, including foreign ones, and everyone had an opportunity to get acquainted with our technology. The CEO of the project, Andrey Mikhaylishin, gave several interviews to the profile media. We want to thank everyone for the interest in Joys!

Ereignisse - Joys at SPIEF 2018

Joys at SPIEF 2018

The Joys Digital team spent three fantastic days at the main business event of Russia - the St. Petersburg International Economic Forum. Participants and guests of SPIEF reacted to our platform with a keen interest, and on the pitch of projects, where the head of Joys Andrey Mikhaylishin presented Joys, our realization was called as genius! More than 200 professionals from the sphere of economy, finance and blockchain have got acquainted with the service, and Vladislav Martynov (Ethereum Foundation) and Sergey Gorkov (ex- head of VEB, at the stand of which we represented the service) noted our project as promising. Thanks to everyone for appreciating Joys so much!

Ereignisse - Joys at Crypto Expo Moscow 2018

Joys at Crypto Expo Moscow 2018

On May 22, the Joys team demonstrated the work of our payment service at Crypto Expo Moscow 2018! Over 150 guests visited our stand, 134 of them used the JOYS crypto currency to test the performance of our payment service. For JOYS, visitors have purchased the useful literature that will help to explore deeper the possibilities of blockchain technology. Thanks to all who came to meet us!

Ereignisse - Joys at WBC SUMMIT

Joys at WBC SUMMIT

On May 19 and 20, the Joys team presented its payment service to guests and participants of the World Summit of Cryptocurrency and Blockchain. We showed the work of the platform with the help of online register and books: in two days Joys was tested by more than 150 people who bought books about blockchain and entrepreneurship for JOYS cryptocurrency. Also during the WBC our CEO Andrey Mikhaylishin made his pitch in English for the first time! We thank our partners, IDACB and personally Chereshnev Maxim for their support and guests of the Joys stand for their interest in the service!

Ereignisse - Joys at the II Russian Investment Summit

Joys at the II Russian Investment Summit

On April 26 our team got acquainted with interesting and promising blockchain projects at the II Russian Investment Summit. We also presented Joys to the participants of the event: the team members showed the work of the platform, and Joys CEO Andrey Mikhaylishin presented the project to the public. Thanks to the National Investment Association for the invitation and our colleagues for sharing their experience!

Ereignisse - Joys on the RIF + KIB 2018

Joys on the RIF + KIB 2018

On April, 19 the CEO Joys Andrey Mikhaylishin spoke about the project at the pitching ICO and blockchain projects in the framework of the RIF + KIB 2018. Andrey told about the platform in detail and answered all the questions from the jury.
Thanks to the participants and the jury of pitching for appreciating the project!

Ereignisse - Joys at Blockchain Conference Moscow: platform demonstration

Joys at Blockchain Conference Moscow: platform demonstration

If you see a crowd of people on the blockchain event, then you've found our stand! Thanks to the guests of Blockchain Conference Moscow: there are more and more people who want to buy legally for cryptocurrency.
And again our stand was turned into a bookshop for two days of the conference. During this time it was visited more than 250 people who learned about our technology. Many bought real goods for cryptocurrency for the first time.
Thanks to all the visitors and organizers of the event for their support!

Ereignisse - Joys at the international conference «Digital Transformation: Intellectual Property and Blockchain Technologies»

Joys at the international conference «Digital Transformation: Intellectual Property and Blockchain Technologies»

On April 16, the team Joys participated in pitching the project for the first time. The CEO of Joys Andrey Mikhaylishin spoke to the buyers. We want thank the jury members for interesting questions and positive feedback about the platform, as well as the spectators for supporting the speakers!

Ereignisse - How we sold books for crypto currency

#BLOCKCHAINRF-2018: How we sold books for crypto currency

The participants of the Congress of the RACIB #BLOCKCHAINRF-2018 were the first to try how in the nearest future the goods will be paid for crypto currency - quickly, simply and legally.
On March 27-28, at the stand of our project at the World Trade Center, there was a stir: our impromptu bookstore, where we gave books in exchange for the JOYS crypto currency, was visited by nearly 400 people. 376 of them registered in the telegram-bot Joys, received 100 JOYS as a gift and purchased one of the books. We showed the work of our technology with the help of the online cash register « Evotor». Also we told about the capabilities of Joys platform.

Ereignisse - How we chose a blockchain platform for Joys Digital

TB Forum: How we chose a blockchain platform for Joys Digital

TB Forum took place in Moscow on February 13-15. The technical director of Joys Digital Sergey Zhdanov participated in the event made a report. He spoke in detail about the requirements of the project for the blockchain platform, examined the advantages and disadvantages of such platforms as Bitcoin Forks, Waves, Ethereum, Hyperledger, Multichain, Lisk, Stratis, Chain, Exonum. Sergey explained what parameters our team considered that eventually we chose Ethereum and founded a private network on its base.

Andere Ereignisse

Kontakte

Kontaktieren Sie uns
für wichtige Fragen

Andrej Michajlischin CEO

email:

Telegram: @Habergeon

Kontaktieren Sie uns
um JOYS zu kaufen
ICO-Anforderung

Aleksandr Schamjan CCO, IR

email:

Telegram: @avshamyan

Kontaktieren Sie uns für
technischen Fragen

Sergej Shdanow CTO

email:

Telegram: @szhdanoff